E-Scooter, Profi oder Anfänger?

Immer mehr Leute verunglücken mit/auf E-Scootern und oftmals schwerer als mit dem Fahrrad, wie neue Zahlen zeigen.

Scooter sind nach einer ersten Analyse des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ähnlich unfallträchtig wie Mofas und Mopeds.

In den Fällen, wo andere Verkehrsteilnehmer verletzt oder deren Fahrzeuge beschädigt werden, übernimmt die Kfz-Haftpflichtversicherung die Schäden. E-Scooter-Unfälle gehen allerdings häufig mit Verletzungen des Fahrers einher.

Die jeweils gültigen Kennzeichen können Sie bei uns bestellen oder direkt abholen!

E-Scooter verursachen hohe Schäden! Unfallversicherung

Beitragsbildquelle/n: ©Fxquadro – AS-274955797

Jeder bis zu 20 km/h schnelle Elektro-Roller, gehört in die Rubrik „EKF – Elektrisches Kleinstfahrzeug“ und sind versicherungspflichtig!

Wir beraten Sie gern unter 0511 / 353985-60 u. -80

Zur Kfz-Versicherung
Zur Unfallversicherung