Auch wenn man glaubt, dass sein Tier gut erzogen und friedlichist, können schnell Bissschäden entstehen.

Oft beißen Hunde oder Pferde aus Angst oder Unsicherheit.

Diese Sach- und Personenschäden müssen über eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgesichert sein!

Sollten Sie sich mit Ihrem Tier auf Reisen befinden, und der Vierbeiner beschädigt gemietete oder gepachtete Teile einer Immobilie, ist dies z. B. in der Tierhalterhaft­pflicht mitversichert.

Tipp: Sie sollten mindestens eine Versicherungs­summe von 10 Mio Euro (Personen, Sach- und Vermögens­schäden) abschließen.

Versicherung mit Biss! Tierhalterhaftpflicht.

AdobeStock_242760675

Zur Hundehaftpflichtversicherung
Zur Pferdeshaftpflichtversicherung