News Archiv

BESSER REISEN: DIESE 6 DINGE MACHEN URLAUBSPROFIS ANDERS ALS DU

09.09.2014 um 16:09 Uhr von Sabine Schmidl

Hast Du Dich schon mal gefragt, wie Reiseprofis das immer machen? Wie sie ständig an Angebote kommen, Schnäppchen finden und das Beste zum kleinsten Preis bekommen? Auch Du kannst das! Denn mit diesen Tipps wirst Du zum Urlaubsprofi.

Bereits mit wenigen Tricks wird jede Reise besser. Mit Apps, Kontakten, Reiseversicherung und Tipps gegen Diebstahl hast Du schon beinahe alle Geheimnisse der Reiseprofis gelüftet. Wer die folgenden 6 Dinge beachtet, wird sich auf Reisen wie ein Profi fühlen.

BESSER REISEN: DIESE 6 DINGE MACHEN URLAUBSPROFIS ANDERS ALS DU

1. Besser und billiger fliegen

Merke Dir: Wenn die Reisegesellschaft Deinen Flug umbuchen möchte, dann sag JA. Denn dadurch entstehen für Dich im Normalfall nur Vorteile. Meistens ist der Flug sogar wesentlich günstiger. Ebenso könnte es eine finanzielle Entschädigung geben, die Deiner Urlaubskasse gerade Recht kommt oder sogar ein Upgrade in eine bessere Flugklasse. Es bietet Dir also nur Vorteile. Falls Du deswegen Deinen Hotelaufenthalt um einen Tag verlängern musst, ist auch das kein Problem. Schließlich übernimmt die Fluggesellschaft die Hotelkosten der zusätzliche Nacht.

2. Hotel stornieren

Sollte es einmal vorkommen, dass Du Dein Hotel stornieren musst, so ist es ärgerlich, wenn die Frist dafür schon abgelaufen ist und man deshalb auf den Kosten sitzen bleibt. Mach es wie die Reiseprofis, denn es gibt einen einfachen Trick. Nein, nicht zum Telefon greifen und auf eine kostenfreie Stornierung beharren. Es ist meist vergebens mit den Hotelangestellten zu diskutieren. Viel sinnvoller ist es die Reservierung einfach um eine Woche zu verschieben. Das ist für die meisten kein Problem. Anschließend am besten einige Stunden warten, bis man sicher ist einen anderen Angestellten zu erreichen. Nochmals durchrufen und die „neue Reservierung“ stornieren – denn nun hast Du die Frist schließlich eingehalten.

3. Kontakte knüpfen

Was möchtest Du auf Reisen sehen? Nur Sehenswürdigkeiten und Touristenfallen oder eher das Leben der Landsleute und Insider Tipps? Dann solltest Du mit den Einheimischen auf Tuchfüllung gehen. Natürlich klappt das nicht in den Touristen-Zonen. Lieber ein paar Straßen abseits der Touristen-Ströme in eine nette Bar setzen und mit den Tischnachbarn ins Gespräch kommen. Schnell erhält man so wertvolle Insider-Tipps und findet das beste Restaurant der Stadt.

4. Apps , die Deine Reise erleichtern

Wer auf Reisen den einen oder anderen Cent sparen will, der sollte keinesfalls auf Reise-Apps verzichten. Egal ob Hotspot-Finder oder mobiler Stadtplan – oftmals sind diese Apps im Urlaub Gold wert. Welche nützlichen Apps es für den Urlaub gibt, findest Du unter diesem Link.

5. Diebstahl vermeiden

Diebstahl kann den Urlaub schnell zum Alptraum machen. Daher ist es ein guter Trick, nicht offensichtlich mit teuren Gegenständen durch die Gegend zu laufen. Wer die neue Kamera in der dafür vorgesehenen Tasche, die mit einem leuchtendem NIKON Logo versehen ist, herumträgt, muss sich nicht wundern, wenn er ins Visier der Diebe gerät. Lieber die Kamera in eine unkonventionelle Windeltasche verpacken. Diese ist günstig und zudem wasserfest. Außerdem klaut niemand eine Windeltasche. Alternativ dazu kann man auch eine Kamera-Versicherung abschließen. Die Kamera Diebstahlversicherung schützt zumindest Deinen Geldbeutel, falls der Dieb doch an Deinen Fotoapparat herankommt.

6. Rundum abgesichert sein

Auch das ist das Geheimnis der Reiseprofis: die Reiseversicherung. Man sollte sich vor allen Reise-Gefahren schützen. Schließlich schützt Du durch eine Auslandsreisekrankenversicherung oder Reiserücktrittsversicherung nicht nur Dich, sondern auch Dein Erspartes.

Mehr Infos „Wie Du die passende Reiseversicherung findest“ gibt es unter diesem Link.

Wer sich an diese Tipps hält, kann einiges mehr aus seinem Urlaub holen als gedacht. Du wirst überrascht sein, was ein paar einfache Tricks ausmachen.