News Archiv

UNTERSCHIED AUSLANDSREISEKRANKENVERSICHERUNG & AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG

04.03.2014 um 16:03 Uhr von Sabine Schmidl

Urlaub, eigentlich eine der schönsten Zeiten im Jahr. Doch was passiert, wenn man im Urlaub erkrankt? Wenn man im spanischen Meer Bekanntschaft mit einer giftigen Qualle macht? Wenn der Autofahrer in Italien doch nicht am Zebrastreifen bremst? Wenn man erst in Portugal beim Muschelessen von seiner Meeresfrüchte-Allergie erfährt? Wer übernimmt dann die Kosten fürs Krankenhaus, die Behandlung oder den Arztbesuch? Fragen, mit denen man sich ungern beschäftigt. Trotzdem ist es wichtig im Urlaub die passende Antwort für den Notfall zu haben…

Sorglos dank richtigem Reiseschutz

Die Antwort ist in diesem Fall schnell gefunden. Ob Reiseversicherung, Reisekrankenversicherung oder Auslandsreisekrankenversicherung – jede von ihnen nimmt Dir die Sorgen ab. Die einzige Frage, die Du Dir stellen musst ist, welche von diesen die richtige für Deinen Auslandsaufenthalt ist. Aber keine Angst, denn auch diese Frage ist schnell zu beantworten. Schließlich kommt es allein auf die Dauer Deines Auslandsaufenthalts an. Ist es nur ein Kurztrip? Ein zweiwöchiger Strandurlaub? Oder ein Auslandssemester? Je nachdem wie viele Tage, Wochen oder Monate Du Dich im Ausland befindest, ist ein anderer Schutz fällig.

UNTERSCHIED AUSLANDSREISEKRANKENVERSICHERUNG & AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG

Unsicher, welcher der passende ist? Kein Problem, denn die Wenigsten kennen den Unterschied. Deshalb gibt es hier eine Übersicht, die Dir die Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherungen verdeutlicht.

Reiseversicherung

Dies ist der Überbegriff aller Versicherungen, die Dir Schutz im Ausland und auf Deinen Urlaubsreisen bieten. Sei es im Krankheitsfall oder nur beim Verlust des Koffers. Ja sogar, wenn Du die Reise nicht antreten kannst oder abbrechen musst. Für beinahe jede Situation, die Dir auf Reisen begegnet, existiert einen passende Police. Darunter fallen neben diversen Reisekrankenversicherungen auch die Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchsversicherung sowie die Reisegepäckversicherung. Das einzige was die Reiseversicherung nicht bieten kann, ist Schutz für Deine Elektronikgeräte. Aber dafür gibt es die bewährte Handyversicherung bzw. eine Elektronikversicherung. Diese sind schließlich weltweit gültig.

Auslandsreisekrankenversicherung

Mit dieser Versicherung befindest Du Dich auf kurzen Urlaubsreisen in bester Begleitung. Diese Variante ist auch weitaus günstiger als eine Auslandskrankenversicherung. Der Unterschied liegt in der Dauer des Schutzes. 5 Tage, eine Woche oder sogar vier Wochen, mit einer Versicherungshöchstdauer von 56 – 60 Tagen kannst Du getrost eine Weile am Strand liegen oder in den Alpen wandern. Egal wohin es Dich verschlägt, Du kannst Dich erholen. Die Sorgen ablegen. Denn die Police springt im Notfall sowie im Krankheitsfall ein. Sie übernimmt Kosten, die durch Krankheit im Ausland anfallen. Kosten, die durch unfallbedingte Verletzungen oder ärztliche Behandlungen entstehen. Auch ein Krankenhausaufenthalt im Urlaub wird mit diesem Reiseschutz Deinen Geldbeutel nicht belasten.

Worauf man unbedingt achten sollte und was von vielen Ratgebern empfohlen wird, ist die Kostenübernahme des Krankenrücktransports. Dieser wird nie von Deiner gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Dabei können die Kosten für derartige Transporte schnell bis zu 10.000 Euro betragen. So einen Notgroschen hat man selten in der Hinterhand. Aber mit einer Auslandreisekrankenversicherung kannst Du auch hier auf der sicheren Seite sein. Dabei ist es egal ob Du Dich innerhalb oder außerhalb Europas befindest.

Auslandskrankenversicherung

Dieser Reiseschutz ist die Alternative. Sinnvoll ist er, wenn man sich für längere Zeit im Ausland befindet und dies die Höchstdauer der Auslandsreisekrankenversicherung überschreitet. Denn in diesem Fall ist der Schutz meist auf 1 Jahr ausgeweitet. Die Leistungen und Kosten, welche übernommen werden, stimmen bei beiden weitgehend überein. Optimal ist dieser Schutz für Studenten oder Berufstätige, die einen längeren Auslandsaufenthalt vor sich haben. Aber auch für Weltenbummler, die eine Weltreise geplant haben, ist diese Police unerlässlich. Warum das so ist und wie man eine günstige Weltreise mit Reiseversicherung findet, kannst Du hier nachlesen.