News Archiv

SORGENFREI LEBEN MIT HUND: HUNDEHAFTPFLICHT- UND HUNDEKRANKENVERSICHERUNG HELFEN DABEI

16.12.2013 um 16:12 Uhr von Sabine Schmidl

Er ist der beste Freund des Menschen. Holt brav das Stöckchen oder die Zeitung, wenn man es befiehlt. Er liebt lange, ausgedehnte Spaziergänge über weite Wiesen oder durch Wälder. Bleibt stets an Deiner Seite. Er beschützt Dich, Dein Hab und Gut. Das wünscht sich doch jeder Hundebesitzer? Aber ist es auch das was man bekommt?

Der beste Freund benötigt viel Zeit und Sicherheit

Die Realität sieht leider meist anders aus. Ständig zerrt er an der Leine. Anstatt während des Spaziergangs brav an Deiner Seite zu gehen, rennt er meilenweit voraus und Du hinterher. Denn Kommandos ignoriert er. Er knurrt andere Hunde an, liebt es an Möbelstücken herum zu kauen oder Kissen in der Luft zu zerreißen. Der beste Freund des Menschen benötigt viel Zeit und Erziehungsarbeit.

Damit sich jeder Hundeliebhaber voll und ganz auf die Erziehung seines Lieblings konzentrieren kann, nehmen viele Versicherungen ihm die Sorgen und Ängste hab. Schon durch die Hundehalterhaftpflichtversicherung fällt eine Last von Deinen Schultern. Wenn Dackel Waldi im Restaurant mal wieder die Handtasche der Dame am Nebentisch mit dem Kauknochen verwechselt, dann ist das für Deinen Geldbeutel kein Problem mehr. Die Hundehalterhaftpflicht springt ein, wenn Dein Hund einen Schaden an Sachen Dritter verursacht. Ebenso kommt diese Versicherung dafür auf, wenn es zu Personenschäden kommt, die der Hund verantwortet, wie etwa Bisswunden. Demnach musst Du Dich nur um den Schock der Dame kümmern. Die Kosten für die neue Handtasche werden übernommen. Und Waldi kann genüsslich weiter darauf herumkauen.

SORGENFREI LEBEN MIT HUND: HUNDEHAFTPFLICHT- UND HUNDEKRANKENVERSICHERUNG HELFEN DABEI

Viele Haftpflichtversicherungen für Hundehalter versichern sowohl Führen ohne Leine als auch Schäden, die sich ereignen während ein Dritter auf den Hund aufpasst. Es lohnt sich daher einzelne Hundehaftpflichtversicherungen zu vergleichen, da diese oft unterschiedliche Leistungen beinhalten. Wenn der Hund auch im Urlaub Dein treuer Gefährte ist, ist es ebenso sinnvoll zu prüfen, ob die Versicherung auch im Ausland gültig ist und Mietsachschäden abdeckt. Dann bist Du auf der sicheren Seite, wenn Dackel Waldi wieder Lust bekommt an Möbelstücken im spanischen Hotel herum zu kauen. Solche Schäden, jedoch vor allem wenn es sich um Personenschäden handelt, sollten nicht unterschätzt werden. In so einem Fall ist es immer gut eine Hundehalterhaftpflichtversicherung zu haben, die die meist hohen Kosten übernimmt.

Stolperfallen bei Haftpficht

Eine häufige Stolperfalle stellen allerdings Schäden dar, die der eigene Hund im eigenen Haus verursacht oder wenn er Dich selbst verletzt. Diese sind nicht durch die Hundehaftpflicht abgedeckt. Die Kosten müssen selbst getragen werden. Die Versicherung bezieht sich rein auf Schäden, die das Tier Dritten bzw. dem Eigentum Dritter zufügt. Bekommt Dackel Waldi nun Dein neues iPhone 5s zu fassen, dann musst Du den entstandenen Schaden selbst bezahlen.

Außer Du hast eine Handyversicherung. Für einen geringen Jahresbeitrag ist Dein Smartphone auch vor Waldi geschützt. Wenn Dein Hund das iPhone vom Tisch wirft und das Display bricht, dann übernimmt OnlineVersicherung.de den Schaden. Wirft der Hund Dein Handy in seinen Trinknapf und es entsteht dadurch ein Flüssigkeitsschaden, dann übernimmt auch hier die günstige iPhone-Versicherung die Reparaturkosten. Das hört sich doch nach einem sinnvollen Rundumschutz an! Hier entlang zur Handyversicherung.

Neben der Smartphoneversicherung ist es natürlich auch sinnvoll eine Hundekrankenversicherung oder OP-Kostenversicherung abzuschließen. Mit einer solchen Tierversicherung können größere Kosten bei Tierarztbesuchen vermieden werden. So sind Behandlungs-, Vorsorge- sowie Impfkosten abgedeckt. Zudem werden die teuren Kosten, die bei einer Operation des Tieres anfallen, übernommen.

Da der Tierarztbesuch nicht nur für große, sondern auch kleine Tiere sehr teuer ausfallen kann, ist auch diese Versicherung mehr als nützlich. Denn jeder Haustierbesitzer möchte seinem tierischen Freund ein gutes und gesundes Leben ermöglichen. Flöhe, Zecken und Würmer sollen fern gehalten werden, dafür sind regelmäßige Tierarztbesuche und hohe Ausgaben nötig. Letztere übernimmt die Hunde- bzw. Tierkrankenversicherung.

Mit diesen Vorkehrungen kann man jeden Tag mit Hund genießen. Die Sorgen um eventuelle Schäden am Handy und am Eigentum anderer fallen Dank dieser günstigen Versicherungen weg. Was bleibt sind unbeschwerte, schöne Stunden mit dem Hund.