News Archiv

SAMSUNG GALAXY S5 – DIESE FAKTEN MÜSSEN DURCH DIE HANDYVERSICHERUNG GESCHÜTZT WERDEN

17.02.2014 um 17:02 Uhr von Sabine Schmidl

Dieser Termin ist bereits rot im Kalender angestrichen. Dick markiert, damit man diesen Tag auch ja nicht verpasst. Schließlich hast Du schon so lange darauf gewartet. Fast ein Jahr. An jedem einzelnen dieser fast 365 Tage, hast Du das Internet durchforstet. Gehofft, dass Du doch noch ein neues Detail über dieses Produkt findest. Das Produkt, das du sehnsüchtig erwartest. Jetzt, am 24. Februar soll es endlich soweit sein. An jenem Tag wirst Du das neue Samsung Galaxy S5 erblicken und genau wissen was Dich erwartet.

Nur Gerüchte und wenig Fakten über das Galaxy S5

Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte über das nächste Samsung Handy im Internet. Doch leider weiß man bei Gerüchten nie, ob sie auch zutreffen. Nimmt man all diese bei Wort, dann würde uns die Präsentation eines Über-Smartphones bevorstehen. Mit endloser Akku-Laufzeit, ultraleicht und mit mindestens der gleichen Ausstattung und Leistung, wie der des iPhones 5s. Ein Luxus-Handy, welches es Wert sein wird, durch eine Handyversicherung von OnlineVersicherung.de geschützt zu sein. Aber es sind eben nur Vermutungen und keine Fakten. Und jeder weiß, dass man eine Smartphone-Illusion nicht durch eine Handyversicherung schützen muss.

Aber letztendlich schürt Samsung die Spekulationen um sein neustes Produkt, ein mögliches Über-Smartphone selbst. Vor knapp 2 Wochen hat das Unternehmen eine Einladung zum besagten Event in Umlauf gebracht. Zuvor konnten nur Vermutungen über den Termin der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S5 angestellt werden. Doch seit dieser Einladung sind sich die Fans sicher. Das neue Smartphone aus dem Hause Samsung erscheint am 24. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

SAMSUNG GALAXY S5 – DIESE FAKTEN MÜSSEN DURCH DIE HANDYVERSICHERUNG GESCHÜTZT WERDEN SAMSUNG GALAXY S5 – DIESE FAKTEN MÜSSEN DURCH DIE HANDYVERSICHERUNG GESCHÜTZT WERDEN

Mehr und mehr Fakten zum neuen Smartphone

Warum so sicher? Das hat zwei Gründe. Zum einen veröffentlicht Samsung regelmäßig im 1-Jahres-Zyklus neue Smartphone Modelle. Demnach wird es im Februar 2014 wieder Zeit für ein neues Elektronikprodukt. Zum anderen ist die im Internet kursierende Einladung auffällig oft mit der Zahl 5 versehen. Die 5 wird von vielen als Anspielung auf das Galaxy S5 interpretiert.

Was es hingegen mit den vielen bunten Symbolen auf sich hat, die ebenfalls auf der Einladung zu sehen sind, bleibt unklar. Vermutet wird hier, dass die Symbole auf Eigenschaften des neuen Gerätes hinweisen. Jedes dieser 9 Symbole ist mit einem Schlagwort betitelt, welches sich exzellent auf Eigenschaften des Mobiltelefons übertragen lässt. Speed könnte hierbei für einen schnellen Prozessor stehen. Outdoor hingegen für ein weitgehend wasserdichtes Gehäuse.

Das Samsung Galaxy S5 – Darauf kann man sich freuen

Was dagegen laut einer koreanischen Tageszeitung mit Berufung auf eine Quelle, bereits sicher ist, gibt es hier im Überblick:

  • Zwei Modell Varianten: Premium- sowie Standardversion (evtl. eine Metall- und eine Polycarbonat-Variante)
  • Kein Iris-Scanner: Dieser würde laut Quelle das Gehäuse zu dick machen
  • Fingerabdrucksensor: Dient als Ersatz für den Iris-Scanner. Der Fingerabdrucksensor wird sich wohl am unteren Rand des nahezu randlosen Displays befinden
  • Brandneue Akku-Technologie: Li-Ion-Akku verfügt über 2.900mAh und soll besonders schnell laden

Der Nervenkitzel bleibt uns allerdings noch bis zum Montag, den 24. Februar erhalten. Denn erst dann können wir mit 100% Gewissheit sagen, mit welchen Funktionen und Erscheinung das neue Samsung Galaxy S5 uns entgegen tritt.