News Archiv

AM 9 SEPTEMBER KOMMT DAS IPHONE 6

08.08.2014 um 16:08 Uhr von Sabine Schmidl

In knapp 4 Wochen soll es soweit sein. Das iPhone 6 wird am 9. September endlich der Öffentlichkeit präsentiert. Vermutlich. Denn eine offizielle Bestätigung des Präsentationstermins oder der zahlreichen Gerüchte gab es bisher noch nicht. Es wird also fleißig weiter spekuliert und vermutet. Wir haben uns daher auf die Suche nach den Fakten gemacht. Fakten, die uns den größten Wahrheitsgehalt versprechen.

AM 9 SEPTEMBER KOMMT DAS IPHONE 6

iPhone 6 ohne extra starkem Glas

Fakt ist, dass zwei Versionen am Markt erhältlich sein sollen. Fakt ist auch, dass man sich ab September nach einer iPhone-Versicherung umsehen sollte. Denn da ist es so weit: Das iPhone 6 wird den Massen präsentiert und ist kurz darauf im Handel erhältlich. Dabei handelt es sich um das iPhone 6 und das iPhone 6 Air. Beide sollen sich sowohl bezüglich Größe und Ausstattung als auch des Materials unterscheiden. So würde das Display des iPhone Air aus Saphirglas bestehen, wohingegen das iPhone 6 mit herkömmlicher Display-Glas-Abdeckung einherkommt. Grundlage dieses Gerüchtes ist die entsprechende Lieferung des Saphirglases, die noch nicht beim Produzenten angekommen ist. Die Produktion des iPhone 6 hat allerdings schon begonnen. Daraus lässt sich also folgern: iPhone 6 wird ohne Saphirglas-Display auf den Markt kommen.

Die Größe macht den Unterschied

Nichtsdestotrotz dürfen wir uns auf den Release-Termin freuen. Vor allem aber auf die verschiedenen Größen. Diese soll sowohl Optik als auch das Display und die Hardware betreffen. Genauer bedeutet dies, dass ein iPhone mit 4,7-Zoll Display und eines mit 5,5-Zoll Display für den Kunden zur Wahl stehen. Das größere Smartphone soll dementsprechend auch eine leistungsfähigere Hardware mitbringen. Stimmen die Gerüchte des Apple-Insiders, so wird das 5,5-Zoll Modell mit einem leistungsfähigeren Chipset ausgestattet. Weitere Unterschiede zwischen den beiden Modellen könnte es auch beim Grafikprozessor geben. Gleiche Taktik konnte schon früher beim Unterschied von iPad und iPad Air beobachtet werden.

Zusammenfassend verraten uns die Gerüchte folgendes zur technischen Ausstattung des iPhones 6:

  • Display 4,7 Zoll und Display 5,5 Zoll
  • Auflösung 960 x 1704 Pixel
  • 5,5-Zoll Display aus Saphirglas
  • Prozessor: A8, 64 Bit, 2,6 Ghz Dualcore
  • Speicher: 32 GB / 64 GB / 128 GB
  • Speicher nicht erweiterbar
  • 13-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator
  • Betriebssystem iOS 8
  • Akku 1.800/1.900 mAh sowie 2500mAh

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Weitere Mythen ranken sich um das Apfel Logo des iPhones. Es tauchten bereits mehrere Fotos von angeblich marktfertigen iPhone 6 Modellen im Internet auf. Jedes dieser Mobiltelefone hatte auf der Rückseite eine Aussparung, in der ein Kunststoffteil mit dem bekannten Logo integriert ist. Diese Bilder entsprechen auch früheren Gerüchten von einer Designänderung im Hause Apple. Die Annahme, dass das iPhone von einem leuchtenden Apfel-Logo verziert wird, hält sich hartnäckig. Immerhin ist uns dies bereits vom MacBook bekannt. Möglicherweise bringt dieses Logo beim iPhone 6 auch zusätzliche, beeindruckende Funktionen wie das Blinken, wenn neue SMS oder Mails eingehen, mit. Wir dürfen gespannt sein wie weit entfernt der Apfel vom Stamm fällt. Sinnvoll ist es allemal sich Gedanken über eine iPhone-Versicherung und ebenso über eine iPhone Diebstahlversicherung zu machen. Schließlich zählt das iPhone zu den meist gestohlenen Handys weltweit.