News


Instagram Offline-Modus: So soll es funktionieren

07.06.2017, 12:38

Instagram zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten Social Media-Plattformen, insbesondere unter jüngeren Nutzern. Auf dem Erfolg ruhen sich die Macher jedoch nicht aus, sondern ständige Weiterentwicklungen sollen dafür sorgen, dass die führende Position gehalten und noch weiter ausgebaut werden kann. Mit dem Instagram Offline-Modus wurde ein Feature entwickelt, das vor allem in Gegenden mit schlechtem Internet mit Begeisterung aufgenommen werden dürfte.

Instagram Titelbild
Auf alle Bilder und Beiträge auch offline zugreifen

Highspeed-Internet ist hierzulande erfreulicherweise massiv auf dem Vormarsch. So gibt es in Mitteleuropa nur noch sehr wenige Gegenden, in denen die Nutzer mit wirklich störenden Verbindungsproblemen zu kämpfen haben. In anderen Regionen unserer Erde sieht dies jedoch nach wie vor ganz anders aus. Vor allem in vielen Schwellenländern sind ständige Verbindungsabbrüche noch immer an der Tagesordnung.

Hier dürfte der Instagram Offline-Modus also auf ein besonders positives Echo stoßen. So soll dieser dafür sorgen, dass die Nutzer jederzeit auf alle Bilder und Beiträge zugreifen können, die sie während ihrer letzten Onlinesitzung auf ihr Smartphone heruntergeladen haben. So lässt sich also auch offline an der beliebten Foto-App seine Freude haben.

Instagramm nun offline

Wie der Instagram Offline-Modus konkret läuft

>Der Instagram Offline-Modus ist so konzipiert, dass der Nutzer – ganz wie er es gewohnt ist – durch seinen Feed scrollen und sich Fotos und Beiträge ansehen kann. Der Clou ist jedoch, dass nicht nur ein Anschauen möglich ist, sondern auch Kommentare und Likes lassen sich abgeben. Außerdem können interessante Inhalte im Instagram Offline-Modus im Profil gespeichert werden.

Sobald der Nutzer wieder Zugang zum Internet hat, werden alle getätigten Aktionen automatisch übertragen. Was derzeit jedoch im Instagram Offline-Modus noch nicht funktioniert, sind die Instagram Stories. Doch selbst an diesem Thema sind die Entwickler dran und es soll zukünftig möglich sein, sich diese auch offline anzuschauen.

Zuerst für Android, dann für iOS

Der Instagram Offline-Modus kommt zuerst für alle, die ein Smartphone mit Android ihr Eigen nennen. Aber auch für die iOS-App soll das neue Feature sobald wie möglich nachgerüstet werden. Wer sich heute bereits einen detaillierteren Einblick davon verschaffen möchte, der kann sich hier eine offizielle Präsentation dazu anschauen. Der weiteren Expansion der Foto-App wird der Instagram Offline-Modus zumindest keinen Abbruch tun, soviel steht fest.


‹ Übersicht