News


Nintendo Switch – noch eine Spielekonsole?

01.05.2017, 17:17

Vier Jahre ist es her, dass Nintendo seine letzte Konsole, die „WII U“, auf den Markt gebracht hat. Seit Anfang März ist jetzt die „Switch“ des japanischen Spieleherstellers erhältlich. Innerhalb weniger Stunden war sie ausverkauft.

Was sie so besonders macht? Die Switch ist ein gelungener Mix aus Handgerät und Heimkonsole. Das Tablet garantiert unterwegs Spielspaß, während zuhause eine Dockingstation am TV für den Breitbandgenuss sorgt. Es können bis zu acht Switches miteinander zocken. Keinerlei Klagen hinsichtlich Performanzverlusten beim Wechsel vom Handheld zur Dockingstation, man kann direkt an der selben Stelle im Spiel weiter spielen.

Die Switch-Station hält drei weitere USB-Anschlüsse bereit und kann als Ladegerät für das Tablet genutzt werden.

Links und rechts am Tablet befinden sich die kleinen handlichen Joy-Cons, die entweder am Tablet angehängt oder ausgeklinkt bespielt werden können. Der Capture-Knopf am linken Controller ermöglicht das Aufzeichnen besonderer Spielemomente, die mit anderen Gamern geteilt werden können. Die sogenannte HD-Vibrations-Funktion in den Joy-Cons vermittelt ein hyperrealistisches Haptikgefühl, da man hiermit beispielsweise die Anzahl von Eiswürfeln in einem ingame Glas ermitteln kann.

Die neue Nintendo Wii U

Technisch wartet das Tablet mit 6,2 Zoll und einer akkuschonenden Auflösung von 1280 x 720 Pixel auf. Die Pixeldichte liegt bei 237 ppi, ähnlich zu Apples iPad 2 (264 ppi). Wem die 32 GB Speicherplatz nicht ausreichen, kann mit microSD-Karten nachrüsten. Bei angeschlossenen Controllern stemmt man ca. 400 Gramm, ohne Controller ungefähr 300 Gramm.
Mit dem praktischen Stand lässt sich das Tablet auch mal aus der Hand legen und auf den Tisch stellen. Für knappe 330,-€ kann man das gute Stück sein Eigen nennen. Der Profi-Controller schlägt nochmal mit 70,-€ zu Buche.

Auf der Switch kann man viele alte Bekannte wiedertreffen. Mit dem Release der Konsole kam nicht nur „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ raus. Am 28. April soll der Klassiker „Super Mario Kart 8 Deluxe“ erscheinen. Skyrim-Fans dürfen sich ebenfalls auf ein Wiedersehen freuen. Gamersliebling und Retrohero Tetris paart sich mit einem Puzzlegame und gibt sich als „Puyo Puyo Tetris“ die Ehre. Aber auch Neuerscheinungen wie das Tanzspiel „Just Dance 2017“, das JRPG „I am Setsuana" oder Minispiele wie „1-2-Switch“ bereichern die Spielewelt.

Die Switch trumpft somit nicht nur als innovativer Hardwarehybrid, sondern lässt auch das Retrogamerherz höher schlagen. Damit vereint Nintendo das beste beider Welten und bringt mit der Switch eben nicht nur eine weitere Konsole heraus. Mit der neuen Spielekonsole bist du mobil unterwegs, schütze deine neue Nintendo Switch durch eine passende Konsolenversicherung.


‹ Übersicht